Kirchenvorstand

Kirchenvorstand

Was macht eigentlich ein Kirchenvorstand? Für Viele ist es nicht klar, welche Aufgaben ein Kirchenvorsteher in einer evangelischen Gemeinde hat.

Alle sechs Jahre finden die Kirchenvorstandswahlen statt – bei uns zuletzt im September 2020. Unsere 12 Kirchenvorsteher im Alter von 34 bis 80 Jahren haben in der nun folgenden Amtsperiode die Aufgabe, zusammen mit den Pfarrern und anderen Hauptamtlichen die Gemeinde zu leiten. Sie müssen viele Entscheidungen treffen: von Personalfragen über die Planung des Konfirmandenunterrichts, bis hin zur Gottesdienstgestaltung und Renovierung der Kirche. Zu speziellen Aufgaben/Themen arbeiten Ausschüsse dem Kirchenvorstand zu.

Ausschüsse

Ortsausschüsse, Bauausschuss, Finanzausschuss, Gemeindeaufbauausschuss, Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit, Personalausschuss